Leistungs- und Indikationsverzeichnis

Zurück zur Liste

 

Protein S, freies

Stand vom

20.03.2015

Bezeichnung

Protein S, freies

Zuordnungen

Gerinnung/Hämostaseologie

Probenmaterial

1,5 ml Citrat-Plasma

Abnahmehinweise

Gerinnungsuntersuchungen

Probentransport

Gerinnungsuntersuchungen

Klinische Indikationen

Diagnose eines Protein S-Mangels,
Leberfunktionsstörungen,
Vitamin K-Mangel,

Methode

Latexagglutination

Ansatztage

bei Bedarf (bis 2x wöchentlich)

Referenzbereiche

Männer 74 - 146 %
Frauen 55 - 124 %

Bemerkungen

lt. Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Angiologie - Gesellschaft für Gefäßmedizin (2005) sind zur Abklärung einer Thrombophilen Diathese folgende Untersuchungen empfohlen: Faktor V-Mutation, Prothrombin-Mutation, ATIII, Protein C und Protein S, sowie Titer für Antiphospholipid-Antikörper (Lupus-Antikoagulanz + Anti-Cardiolipin-Ak).