Leistungs- und Indikationsverzeichnis

Zurück zur Liste

 

Aldosteron, freies im Urin(W)

Stand vom

22.12.2014

Bezeichnung

Aldosteron, freies im Urin

Zuordnungen

Endokrinologie, Nebenniere

Probenmaterial

8 ml Fluorid-Blut (Spezialröhrchen)
10 ml eines 24h-Sammelurin

Abnahmehinweise

bitte unbedingt die Sammelmenge angeben; Urin während der Sammelperiode kühl lagern, ausreichend Ruhezeit während der Sammelperiode berücksichtigen, wenn möglich Antihypertensiva 8 Stunden vorher, Aldosteronantagonisten ca. 4 Wochen vorher absetzen.

Probentransport

Postversand möglich

Klinische Indikationen

Weitere Diagnostik bei Hyperaldosteronismus

Klassifikation

EDMA: 12 06 02 01 00 LOINC: 1764-0

Methode

RIA

Ansatztage

Fremdlabor: bei Bedarf (1-2x wöchentlich)

Referenzbereiche

Referenzbereich gilt nur für einen nicht angesäuerten Sammelurin !!
0,1 - 0, 5 µg/24 Std.

Beurteilung

Eine erhöhte Aldosteronausscheidung findet sich beim Hyperaldosteronismus.