Leistungs- und Indikationsverzeichnis

Zurück zur Liste

 

Indikation  Pubertas praecox

Vorzeitige Pubertät

Stand vom

22.11.2005

Bezeichnung

Pubertas praecox

Synonyme

Vorzeitige Pubertät

ICD-10-Code

E30.1 Vorzeitige Pubertät [Pubertas praecox]

Beschreibung der Indikation

Als Pubertas praecox wird die Entwicklung der äußeren Sexualmerkmale bei Jungen vor dem 8. und bei Mädchen vor dem 6. Lebensjahr bezeichnet.
Pseudopubertas praecox: androgen- oder östrogenaktive Nebennieren- oder Gonadentumoren

Parameter Stufe 1

Zentrale/hypothalamische Pubertas praecox: LH und FSH basal und LH-RH-Werte, Testosteron und Östradiol.
Pseudopubertas praecox: Östradiol-, Testosteron-, und/oder DHEAS-Spiegel,LH und FSH basal, GnRH-Test.

Parameter Stufe 2

Weitere Untersuchungen: FT4, FT3, TSH; IGF-1, IGF-BP3, 17-Hydroxyprogesteron, Beta-HCG