Leistungs- und Indikationsverzeichnis

Zurück zur Liste

 

Indikation  Aktinomykose

Stand vom

20.11.2005

Bezeichnung

Aktinomykose

ICD-10-Code

A42.- Aktinomykose

Beschreibung der Indikation

meist chronisch verlaufende, nicht ansteckende bakterielle Infektionskrankheit durch Bakterien der Gattung Actinomyces (normalerweise harmloser Saprophyt des Verdauungstraktes); häufig Mischinfektion mit anderen aeroben und anaeroben Bakterien, häufigster Erreger: Actinomyces israelii. Infektionsweg: Eindringen der Erreger in die Blutbahn und das Gewebe.

Parameter Stufe 1

Bakteriologie (kulturell): Untersuchungsmaterial (Abszeßpunktat, Eiter, Gewebe) auf Erreger (arob u. anaerob) u. Resistenz; speziell auf Aktinomyzeten

Bemerkungen

Actinomyces spp. gehören zur Normalflora des Verdauungstracktes, des Urogenitaltracktes und der Haut.
Pathogen meist bei polymikrobiellen Prozessen, z.B. Entzündungen der Zähne/Mundhöhle, Inguinalabszessen, Pilonidalsinus u.ä. Das Auftreten der "klassischen" Aktinomykose (chron. granulomatöse Erkrankung mit multipler Abszessierung und Fistelbildung) ist extrem selten.